Von Thomas Mann bis Thomas Müller, von den Kurfürsten bis zum Ku’damm, vom Osten und vom Westen

Was ich in der ersten Klasse im West-Berlin der Achtziger gelernt habe, davon bin ich nicht mehr weggekommen: Lesen und Schreiben. Seit etwa 2004 schreibe ich, mal haupt-, mal nebenberuflich, journalistische Texte, angefangen bei einer gedruckten Berliner Kiezzeitung, die es längst nicht mehr gibt. Heute  zwei Praktika beim Tagesspiegel, eine Redakteursstelle in Omsk und etliche freiberufliche Veröffentlichungen später  freue ich mich, dass sich mein schon seit der Kindheit mitgeschleppter Wunsch erfüllt hat: vom Schreiben und Lesen leben zu können und trotzdem weiter so viel Spaß daran zu haben wie in der ersten Klasse.

Eine Auswahl meiner Artikel für Zeitungen, Zeitschriften und Online-Medien befindet auf meinem Blog jenseits von wegen oder auf der hiesigen Startseite unten.

Journalistisch schreibe vor allem über folgende Themen:

Literatur
in: Der Tagesspiegel, Moskauer Deutsche Zeitung, vitamin de, Zeit Online, vorwaerts.de, litaffin.de

Fußball und anderer Sport
in: Der Tagesspiegel, Moskauer Deutsche Zeitung, ballesterer, vitamin de, Der Standard (online)

Historisches
in: Der Tagesspiegel, Moskauer Deutsche Zeitung, ballesterer, Volksstimme, vitamin de, vorwaerts.de, Deutsche Allgemeine Zeitung Almaty

Berlin
in: Der Tagesspiegel, Moskauer Deutsche Zeitung, ballesterer, vitamin de

Russland und die Slowakei
in: ballesterer, Volksstimme, WirtschaftsBlatt, Salzburger Nachrichten, Publik-Forum, vorwaerts.de, renovabis.de, ostpol.de, fanguide-wm2018.de

Politik, Gesellschaft, Verschiedenes
in: Der Tagesspiegel, Spiegel Online, Moskauer Deutsche Zeitung, WirtschaftsBlatt, vitamin de, vorwaerts.de, Potsdamer Neueste Nachrichten